News : Passiv gekühlte Grafikkarten von Sparkle

, 21 Kommentare

Sparkle hat zwei Grafikkarten mit Chips der 7. GeForce-Generation neu aufgelegt und bietet eine GeForce 7600 GT und eine GeForce 7900 GS ab sofort mit einer passiven Heat-Pipe-Kühlung an. Die Modelle laufen unter der Serienbezeichnung „Cool-Pipe“.

Sparkle 7600 GT/7900 GS Cool-Pipe

Die Taktraten der Karten liegen mit 560/700 MHz (7600 GT) beziehungsweise 450/660 MHz (7900 GS) auf dem Niveau der aktiv gekühlten Referenzmodelle. Die GeForce 7600 G COOL-PIPE wird es in einer 256-MB-, die GeForce 7900 GS COOL-PIPE auch in einer 512-MB-Variante geben. Beide Modelle setzen auf das PCI-Express-Interface und verfügen über ein blaues PCB. Im Handel sind die Karten noch nicht gelistet, so dass wir eine Aussage über den Preis vorerst schuldig bleiben müssen.

Passiv gekühlte GeForce-7600-GT-Karten gibt es beispielsweise von Asus, Gainward, Gigabyte und MSI schon seit geraumer Zeit. Eine passiv gekühlte GeForce 7900 GS von MSI wurde in den Kommentaren gesichtet.