Nvidia nForce 680i SLI im Test : Schlagabtausch mit Intel P965

, 76 Kommentare
Nvidia nForce 680i SLI im Test: Schlagabtausch mit Intel P965

Hatte sich nVidia für die letzte Produktvorstellung auf dem Chipsatz-Sektor die Veröffentlichung der AM2-Prozessoren von AMD ausgesucht, so war es diesmal der hausinterne Launch der GeForce-8800-Serie. Damals gab es den nForce 500 für AMD-Prozessoren, diesmal war es der nForce 600i für Intel-Prozessoren. Wir hatten zur Vorstellung bereits einen kurzen Überblick über den Chipsatz gegeben; nun wollen wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, auch in der Praxis einen Blick auf den nVidia-nForce-680i-SLI-Chipsatz zu werfen. Dazu lag uns ein Vorserien-Mainboard von EVGA vor.

Damit der nForce 680i SLI nicht ganz alleine seine Künste zeigen muss, haben wir ihm das Asus P5B-E Plus mit Intels P965-Chipsatz zur Seite gestellt. Der P965 ist jüngst überarbeitet worden und die Northbridge weist jetzt die Revision C2 auf. Dabei wurden zwei Fehler ausgemerzt, die aber leistungstechnisch keine Rolle spielten. Als Southbridge ist die aktuelle ICH8/R (82801HB) verbaut, die neben sechs SATA-Schnittstellen auch über die Matrix-RAID-Technik verfügt.

Wie bei den AMD-Mainboards beim Wechsel auf den Sockel AM2 haben wir auch bei Intel-Mainboards unseren Testparcours überarbeitet. Grundsätzlich bleiben die bestehenden Benchmarks und ihre Durchführung zwar erhalten, eine Änderung gibt es aber bei den Spiele-Tests. So werden wir dort in Zukunft Quake 4, Oblivion, Fear und Half-Life 2 - Lost Coast als Benchmarks einsetzen. Verzichten werden wir auf Messungen mit mehreren Grafikkarten, da diese in der Standard-Auflösung wenig Sinn ergeben, wie auch unser Artikel über PCIe x8 und x16 zeigte. Auf vielfachen Wunsch werden wir im RAID-Bereich auch Schreibtests mit HD-Tach durchführen. Im Klangbereich werden wir mit Hilfe einer SoundBlaster X-Fi untersuchen, welche Unterschiede zum OnBoard-Sound bestehen. Somit werden AMD- und Intel-Mainboards ab sofort wieder unter gleichen Voraussetzungen getestet.

Lesezeichen

Auf der nächsten Seite: Die Probanden

76 Kommentare
Themen: