News : AMD liefert „Radeon X1950 Uber Edition“ aus

, 46 Kommentare

Auch wenn man mit einem CrossFire-Verbund aus Radeon X1950 XTX und einer entsprechenden CrossFire-Edition-Karte in Grunde keinen Blumentopf mehr gegen nVidias GeForce 8800 GTX im SLi-Verbund gewinnen kann, hat AMD nun mit der Auslieferung der „X1950 Uber Edition“ begonnen.

ATi Radeon X1950 Uber Edition
ATi Radeon X1950 Uber Edition
ATi Radeon X1950 Uber Edition
ATi Radeon X1950 Uber Edition
ATi Radeon X1950 Uber Edition
ATi Radeon X1950 Uber Edition
Ruby-Mauspad
Ruby-Mauspad

Dieses auf 500 Exemplare limitierte Bundle aus einer Radeon X1950 XTX und einer Radeon X1950 CrossFire Edition zeichnet sich gegenüber normalen Karten der X1950-Serie durch einige Besonderheiten aus. Das wichtigste Merkmal sind sicherlich die serienmäßig höheren Taktraten von 670/2100 MHz im Vergleich zu einer normalen mit 650/2000 MHz spezifizierten X1950 XTX. Weiterhin werden die Karten in einem Koffer ausgeliefert, der noch einige Zugaben enthält – unter anderem ein von Dave Orton, CEO von ATi bis zur Übernahme durch AMD, unterzeichnetes Zertifikat, ein großes Mauspad mit Ruby-Motiv sowie den üblichen Gehäuseaufkleber. Zusätzlich steht dem Käufer laut ATi eine besondere Kundenunterstützung zu, deren genaue Details aber nicht bekannt sind.