News : CES: Vorstellung eines 2000-Watt-Netzteils

, 85 Kommentare

Ein neues Jahr, das gleiche Motto: Höher, schneller, weiter! Der bisher in Deutschland relativ unbekannte Hersteller Ultra Products präsentiert zur Consumer Electronics Show in Las Vegas kommende Woche ein Netzteil mit unvernünftig hohen 2000 Watt. Nicht nur die Leistung ist hoch; auch der Preis mit 500 US-Dollar.

Auf der 12-Volt-Schiene bietet das Netzteil unglaubliche 1800 Watt bei einer Belastung von bis zu 150 Ampere. Für den Einsatz der aktuellen GeForce 8800 GTX empfiehlt nVidia ein 450 Watt-Netzteil mit 30 Ampere auf der 12-Volt-Schiene. Somit sollte noch genügend Spielraum vorhanden sein, um diese Grafikkarte beispielsweise als SLI-Verbund auf einer vollausgestatteten AMD 4x4-Plattform zu betreiben.

Ultra Products 2000-Watt-Netzteil | Quelle: Legit Reviews
Ultra Products 2000-Watt-Netzteil | Quelle: Legit Reviews

Das Netzteil bietet eine derzeit typische modulare Bauweise. Es können so nur die Kabel, die benötigt werden, an das Netzteil angeschlossen werden. Das 2000-Watt-Gerät ist nicht nur doppelt so stark wie die bisherigen Modelle, sondern mit einer Länge von 26 cm auch in dieser Kategorie ungeschlagen. Damit dürften einige potentielle Käufer ihre Schwierigkeiten bekommen, denn ein doppelt so großes Netzteil verursacht in nicht so voluminösen Gehäusen einige Probleme.

Erste Muster dieses Netzteils werden derzeit in den USA verschickt und auf der CES in der kommenden Woche in Las Vegas gezeigt. Folglich soll das Modell noch im ersten Quartal 2007 in dieser Ausführung weltweit in den Handel kommen. Bleibt nur zu hoffen, dass Heim-Computer die gebotene, maximale Leistung derartiger Netzteile nie ausnutzen werden.