News : Erste Bilder zur zweiten Oblivion-Erweiterung

, 50 Kommentare

Erste Gerüchte waren bereits seit einigen Wochen im Umlauf, nun folgt die offizielle Ankündigung zum zweiten „The Elder Scrolls 4“-Add-On „Shivering Isles“, das im Gegensatz zum bereits erschienen Knights of Nine nicht nur eine Sammlung von Plug-Ins darstellt, sondern komplett neue Inhalte bietet.

Die Erweiterung fügt der bislang bekannten Welt die Shivering Isles (Schaudernden Inseln) hinzu, auf denen der böse Gott Sheogorath herrscht und die für rund 30 Stunden zusätzlichen Spielspaß sorgen sollen. Neben der neuen Welt wird das Spiel erwartungsgemäß um neue Quests, Waffen und Rüstungen sowie Items erweitert, wobei die Welt an das Originalspiel anschließt – alte, hochgezüchtete Charaktere können also weiterhin genutzt werden.

The Elder Scrolls IV: Shivering Isles
The Elder Scrolls IV: Shivering Isles

Mit der Ankündigung wurden die ersten drei Screenshots veröffentlicht, die einen ersten Ausblick auf neue Grafiksets geben. Losgehen soll es bereits Anfang dieses Jahres für den PC und Microsofts Xbox 360, für die das Spiel über den Online-Dienst Xbox Live zu haben sein soll.

The Elder Scrolls IV: Shivering Isles
The Elder Scrolls IV: Shivering Isles
The Elder Scrolls IV: Shivering Isles
The Elder Scrolls IV: Shivering Isles