News : Intel kauft sich bei „ClickandBuy“ ein

, 9 Kommentare

Diversen Medienberichten zufolge plant US-Chipriese Intel den Einstieg beim Online-Bezahldienst ClickandBuy. Schon in naher Zukunft soll der Investmentarm Intel Capital bei der ClickandBuy-Inhaberin Firstgate Holding AG einsteigen.

Damit wäre Intel, neben der Beteiligungsgesellschaft 3i sowie dem T-Online Venture Fond, Minderheitsaktionär in einem Unternehmen, das in der Hauptsache im Besitz von zwei schweizer Familien sowie dem Firstgate-Geschäftsführer Norbert Stangl befindlich ist. Mit dem Einstieg erhoffen sich sowohl die bisherigen Mitinhaber sowie Intel Vorteile aus der gemeinsamen Nutzung von Synergien. So soll Intel Capital, das weltweit an mehr als 100 Firmen aus dem Soft- und Hardwarebereich beteiligt ist, dazu beitragen, die Verfügbarkeit von ClickandBuy gegenüber der großen Konkurrenz von Paypal maßgeblich zu erhöhen.

Als erste Maßnahme soll ClickandBuy endlich auch auf dem südamerikanischen sowie asiatischen Markt verfügbar gemacht werden – bisher kann man nur in Europa und den USA auf die Paypal-Alternative zurückgreifen.