News : Microsoft: Zune soll spieletauglich werden

, 27 Kommentare

Um verstärkt die Konkurrenz aus dem Hause Apple angreifen zu können, soll Microsofts Antwort auf den iPod mittelfristig mit neuen Features aufwarten um damit zumindest technisch zum großen Rivalen aufzuschließen. Geplant ist vor allem, den Zune spieletauglich zu machen.

Bis Mitte des nächsten Jahres soll man, so Xbox-Europachef Peter Moore gestern auf der CES in Las Vegas, auf Microsofts Multimedia-Player Zune Games spielen können. Dabei soll sich gerade das im Vergleich zum iPod etwas größer dimensionierte Display des Zune bewähren und einen weiteren Kaufanreiz liefern. Mit der Ankündigung kommen die Microsoft-Verantwortlichen nicht zuletzt der Forderung von Marktforschern nach, den Zune zumindest featuretechnisch an den iPod anzunähern, um Apple weitere Marktanteile abzuringen.

Vor diesem Hintergrund verwundert es dann auch nicht mehr, dass neben der Spieletauglichkeit auch noch andere, große Pläne für den Player existieren. So ist für die Zukunft wohl in Planung, den Zune mit einem Handy zu kombinieren - ein Plan, den Apple ebenfalls verfolgt. Auch eine Flash-Speicher-Variante sowie eine W-LAN-Funktion sollen helfen, die Attraktivität des Zune zu steigern. Welche Art von Spielen für den Zune verfügbar sein werden, ließ Moore indes offen.