News : Nintendo verstärkt Produktion des DS

, 21 Kommentare

Nintendo hat in diesen Tagen in erster Linie mit der Verfügbarkeit der neuesten Konsole aus dem eigenen Hause, der Wii, zu kämpfen. So konnte man bislang nicht so recht mit der Nachfrage Schritt halten und den Markt mit genügend Geräten versorgen. Doch auch der „Nintendo DS (Lite)“ findet derzeit reißenden Absatz.

Und die Nachfrage nach der kleinen tragbaren Spielekonsole ist in diesen Tagen offenbar so groß, dass sich Nintendo nun dazu entschlossen hat, die Produktion zu erhöhen. So hatte man bislang pro Monat rund 2,2 Millionen Einheiten hergestellt und möchte ab sofort knapp 300.000 Geräte mehr und damit circa 2,5 Millionen DS-Geräte fertigen.

Bislang hat Nintendo von allen Generationen der DS nach Branchen-internen Angaben rund 35 Millionen Exemplare verkauft – Nintendo selbst gibt an, dass man bislang 28 Millionen verkauft habe. Allein im vergangenen Jahr soll man einen Großteil von der Gesamtmenge abgesetzt haben und belegte vielerorts den ersten Platz der Verkaufsstatistiken. So geht man mittlerweile davon aus, dass allein in Japan 15 Millionen Nintendo DS im Umlauf sind. In Europa sind es immerhin noch 8,5 Millionen, in den USA knapp 6,5 Millionen Geräte.