News : MS Word kann jetzt OpenOffice.org-Format

, 30 Kommentare

Microsoft Word XP, 2003 und das neue 2007 können nun auch das ODF-Format (OpenDocument-Fomat) öffnen sowie schreiben. „OpenDocument“ wird von OpenOffice.org genutzt und wurde durch die Organisation OASIS spezifiziert und ist darüber hinaus inzwischen als internationale Norm veröffentlicht worden.

Mit Hilfe des im Juli 2006 angekündigten und nun in Version 1.0 veröffentlichten „OpenXML Translator“ öffnet sich Microsoft erfreulicherweise einem sehr wichtigen Standard obwohl das Softwareunternehmen mit seiner neuen Office 2007-Produktfamilie mit OpenXML und XPS eigene Formate etablieren und standardisieren möchte.

Der OpenXML Translator, ein Add-In für Word XP, 2003 oder 2007, wurde von Clever Age, DIaLOGIKa, Aztecsoft und Novell mit Unterstützung von Microsoft entwickelt und steht in den Sprachen Englisch, Niederländisch, Französisch, Deutsch und Polnisch zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Bis November 2007 ist die Veröffentlichung von Add-Ins für PowerPoint und Excel geplant. Die Entwicklung kann auf der zugehörigen SourceForge-Projektseite verfolgt werden.