News : Foxconn stellt drei AMD690-Mainboards vor

, 26 Kommentare

Foxconn stellte heute drei Mainboards für AMD-Sockel-AM2-Prozessoren vor, die auf dem 690G-Chipsatz basieren. Die Mainboards der „A690GM2MA“-Serie bieten dank der integrierten Grafiklösung ATi Radeon X1250 eine annehmbare Grafikleistung mit vollständigem DirectX 9.0 Support.

Trotz der internen Grafikausstattung sind die Foxconn-A690GM2MA-Mainboards mit einmal PCIe x16, einmal PCIe x1 und zwei PCI-Slots für zusätzliche Steckkarten ausgestattet. Das „A690GM2MA-8EKRS2H“ unterstützt AMD Athlon 64 FX, Athlon 64 X2, Athlon 64 und Sempron und bis zu 8 GB DDR2-Arbeitsspeicher. Darüber hinaus bietet es Gigabit LAN, 8-Kanal-HD-Audio, RAID, vier SATA-2.0-Anschlüsse, zwei FireWire- und zehn USB-Anschlüsse. Die preisgünstigste Variante kommt nur mit 100-Mbit-LAN daher, dazu gibt es abgespeckten 5.1-Sound. Preise der Modelle stehen bisher nicht fest. Die Verfügbarkeit im Handel soll in Kürze gewährleistet sein.