News : Freenet: Datenflatrate für unterwegs

, 12 Kommentare

Nach einer echten Mobilfunkflatrate kann Freenet im Rahmen der CeBIT 2007 mit einer mobilen Datenflatrate ein zweites Mal überraschen. Zum Festpreis von 9,95 Euro können dabei beliebig viele E-Mails versendet beziehungsweise Webseiten besucht werden.

Das Angebot ist jedoch an einen BlackBerry Pearl gekoppelt. Der Empfang von E-Mails und das Surfen im Internet werden über den BlackBerry Internet Service bereitgestellt und die Inklusivleistung gilt somit lediglich für Datenverbindungen in Deutschland über den BlackBerry APN. freenetMobile bietet drei „Mail & Surf“ Tarife: S, M und L. Bei den Tarifen M und S kosten Gespräche rund um die Uhr und in alle deutschen Netze recht happige 39 Cent pro Minute. Eine SMS kostet 19 Cent und eine MMS kostet 39 Cent. Bei Kunden, die sich für den Tarif M entscheiden, fällt ein monatlicher Mindestumsatz von zehn Euro an, der auf Gespräche in alle Netze und die Mailboxabfrage angerechnet wird. Dafür bekommen die Kunden das BlackBerry Pearl deutlich günstiger (siehe Grafik).

Für Vieltelefonierer ist der Tarif „Mail & Surf L“ vorgesehen, der mit annehmbaren 29 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze, 20 Euro monatlicher Mindestumsatz sowie dem BlackBerry Pearl für 1 Euro aufwartet. Außerdem Erwähnenswert bei allen drei Tarifen: Die Telefonate zwischen freenetMobile Kunden gibt es zum halben Preis.

Freenet
Freenet

BlackBerry Pearl besitzt eine digitale Kamera, einen Multimedia-Player und einen erweiterbaren Speicher-Slot und bietet alle mobilen BlackBerry-Funktionen, inklusive Telefon, E-Mail, Internet-Browser, SMS, Organizer und weitere Anwendungen.