News : Microsoft-Patchday März 2007: keine Bulletins

, 22 Kommentare

Im Zuge der Vorabbenachrichtigung durch Microsoft gibt es erstmals eine bisher nicht da gewesene Aktion: Keine Patches am kommenden Dienstag. Lediglich die Software zum Entfernen von Schädlingen wird aktualisiert.

Microsoft veröffentlicht in der Regel jeden zweiten Dienstag im Monat umfangreiche Updates zu aktuellen Software-Lösungen, die teilweise kritische Sicherheitslücken schließen. Obwohl die Office-Produkte Word und Publisher derzeit ungeschlossene Schwachstellen aufweisen, wird der Patchday im März praktisch ausfallen. Anscheinend hat es Microsoft nicht geschafft, diese Updates zum monatlichen Patchday fertig zu stellen.

Somit wird es am Dienstag neben dem Tool zum Entfernen schadhafter Software lediglich diverse kleinere Updates geben, welche jedoch allesamt keine sicherheitsrelevanten Funktionen betreffen. Microsofts Security Bulletin Advance Notification zufolge handelt es sich um sechs Updates für die Aktualisierungs-Services Windows Update bzw. Microsoft Update.