News : Netzteile mit 1.500 und 2.000 Watt gesichtet

, 160 Kommentare

Auf der CeBIT sichtet der Besucher beim Gang über das Messegelände in zahlreichen Hallen natürlich auch die Hersteller von Netzteilen. Fast jeder von ihnen hat seit kurzer Zeit mindestens ein Netzteil mit 1.000 Watt im Portfolio, einige ragen darüber aber noch weit hinaus.

Thermaltake stellt auf dem eigenen Stand gleich drei Modelle aus. Die neuen „Toughpower“-Netzteile wird es in Versionen mit 1.000, 1.200 und sogar 1.500 Watt geben. Alle Modelle sind mit einem 14-cm-Lüfter ausgestattet und verfügen außer dem 1.200-Watt-Modell über modulares Kabelmanagement. Den Einsatzbereich erklärt Thermaltake auf den beigelegten Typenschildern, welche natürlich von Quad-CPU und Quad-GPU sprechen.

Thermaltake-Netzteile von 1.000 bis 1.500 Watt

Die größte Version gab es dann aber einige Hallen weiter zu sehen. Ein externes Netzteil von Topower, welches vollständig kompatibel zum normalen PC ist. Die Leistungsangabe auf dem handgeschriebenen Schild spricht dabei für sich. Nähere Informationen wollte der Hersteller aber leider nicht bereitstellen. Auf der Homepage ist das Produkt bisher auch nicht aufgeführt, so dass es viel Raum für Spekulationen lässt.

Topower-Netzteil mit 2.000 Watt
Topower-Netzteil mit 2.000 Watt