News : Neuer High-End-Speicher von Mushkin

, 11 Kommentare

Das Angebot auf dem Markt für High-End-DDR2-RAM wird kontinuierlich größer. So ergänzt Mushkin seine „eXtreme Performance (XP)“-Serie nun um die neuen Module mit der Bezeichnung XP2-9200, die einen effektiven Takt von 1150 MHz bei Timings von 5-5-4-12 (CAS, tRCD, tRP, tRAS) sowie Unterstützung für EPP bieten.

Mushkin XP2-9200
Mushkin XP2-9200

Mushkin gibt an, jedes Kit prinzipiell über die bemessenen Spezifikationen hinaus zu testen, um einen gewissen Spielraum beim Übertakten und Qualität zu gewährleisten – wie weit dieser Spielraum letztendlich reicht, wird allerdings nicht näher spezifiziert. Mushkins „FrostByte“ Heatspreader soll dank großer Oberfläche und hochgradig wärmeleitfähigem Material die Temperatur des Speichers niedrig halten, die Performance beim Übertakten verbessern, sowie generell ein längeres Leben des Speichermoduls ermöglichen. Wirft man einen Blick auf das Design der Heatspreader, dürften die Aussagen größtenteils doch eher im Bereich Wunschvorstellung angesiedelt sein. Eklatante Unterschiede zu Standard-Heatspreadern sind bei der Kühlleistung eher nicht zu erwarten.

Die 1 GB großen Module sollen in Kürze einzeln und als Dual-Channel-Kit zu einem bisher unbekannten Preis im Handel erhältlich sein.