News : PS3: Launchparty im Berliner Sony Center

, 25 Kommentare

Am Freitag, den 23. März 2007, um Punkt 00:00 Uhr ist es so weit: Europaweit beginnt der Verkauf der PlayStation 3. Grund für Sony Computer Entertainment Deutschland (SCED) die Markteinführung mit einer Release-Party im Berliner Sony Center am Vorabend zu feiern.

Unter dem Motto „This is living“ präsentiert SCED ein prominentes Line-Up: Stars wie die US-Band Good Charlotte, die Boygroup US5, die Breakdancer Flying Steps und Berlin-Rapper Sido sollen die Fans und geladenen Gästen aus Show, Politik und Medien zum PS3-Start in die richtige Stimmung versetzen. Der Eintritt zu dieser Party ist frei und das Sony Center weiterhin für den Publikumsverkehr geöffnet, so dass für eine entsprechende Kulisse gesorgt sein sollte. Neben den Musik-Acts sollen auch Comedian Atze Schröder und Roberto Capitoni für gute Laune sorgen und werden dabei von dem Moderatoren-Duo Charlotte Engelhardt und Cherno Jobatey unterstützt. Natürlich wird es auch eine Verlosung der PlayStation 3 geben, bei der die Zuschauer und Gäste ihr Glück versuchen können.

Pünktlich um Mitternacht öffnen sich dann die Tore des Sony Style Store für den offiziellen Verkauf der PlayStation 3. Laut Sony ist der Style Store für den erwarteten Ansturm der Käufer gerüstet und „bis unters Dach“ mit der PlayStation 3 gefüllt.

PlayStation 3

Ablauf des PlayStation 3 Lauch im Sony Center am Potsdamer Platz am 22. März 2007:

  • 19:00 Uhr Einlass
  • 20:00 Uhr Begrüßung/Moderation
  • ca. 20:15 Uhr Time for Rock n' Roll
    • The Cuban Brothers
    • Flying Steps
    • SIDO
    • Roberto Capitoni
    • US5
    • Good Charlotte
    • Atze Schröder
  • Countdown zum Mitternachtsverkauf im Sony Style Store