News : Samsung zeigt 30-Zoll-TFT mit Backlight-LED

, 29 Kommentare

Auf der Photokina im September 2006 hat Samsung seinen ersten 20-Zoll-TFT mit LED-Hintergrundbeleuchtung vorgestellt. Zur heute gestarteten CeBIT zeigt der Hersteller das zweite Modell, welches mit einer Größe von 30 Zoll alle Blicke auf sich zieht.

Lieferte der SyncMaster XL20 bereits eine 114-prozentige Darstellung des NTSC-Farbraums, wird diese beim XL30 auf 123 Prozent ausgebaut. Herkömmliche TFTs haben einen Durchschnittswert von ungefähr 82 Prozent. Die Auflösung des 30-Zoll-Displays liegt erwartungsgemäß bei 2560x1600 Bildpunkten. Die Schaltzeit konnte gegenüber dem 20-Zoll-Modell noch um einige Millisekunden auf nunmehr 6 ms gesenkt werden. Die Betrachtungswinkel betragen 178 Grad aus allen Richtungen, der Kontrast liegt bei 1000:1. Die Leuchtstärke wird von Samsung mit 300 Candela pro Quadratmeter angegeben. Damit entsprechen die Leistungsangaben genau dem Modell Syncmaster 305T, der aber ohne die neuartige LED-Hintergrundbeleuchtung auskommen muss.

Sasmung Syncmaster XL30
Sasmung Syncmaster XL30

Das 30 Zoll große Display ist wie das kleinere Modell mit schwarzem Gehäuse mit einem abnehmbaren Sichtschutz versehen, der einfallendes Licht abhalten soll. Neben dem Dual-Link-DVI-D-Anschluss verfügt der XL30 auch über einen integrierten USB2.0-Hub mit einem Ein- und vier Ausgängen. Leider konnte Samsung keinen Preis für das 30-Zoll-Modell nennen. Das professionelle Gerät wird natürlich kein Schnäppchen für den Heim-PC, liegt die offizielle Preisemfehlung von Samsung für den Syncmaster XL20 liegt immerhin bei 1.599 Euro.