News : IDF: Extreme Edition und Quad-Core für Mobile

, 31 Kommentare

Mooley Eden hat im Rahmen des Intel Developer Forum in Bejing (China) erstmalig Pläne bestätigt, wonach das Unternehmen zukünftig auch für Notebooks „Extreme-Edition“-Prozessoren anbieten wird. Auch Quad-Core-Modelle sind geplant.

Auch wenn man sich mit Details weiterhin bedeckt hält, können einige Gerüchte von Anfang Januar 2007 nun besser eingeordnet werden. Ein „Core 2 Extreme X7800“ auf Basis des in 65 nm gefertigten Merom-Kerns (Core Mikroarchitektur) mit 2,6 GHz und 4 MB L2-Caches scheint zwar nicht wie bisher erwartet zusammen mit Santa Rosa im Mai 2007 auf der Roadmap zu stehen. Laut offiziellen Unternehmensangaben darf ein „unlocked Core 2 Duo“ für Notebooks – also eine Extreme Edition – jedoch für das zweite Halbjahr 2007 erwartet werden.

Intel Core 2 Extreme Mobile und Quad-Core-Prozessoren
Intel Core 2 Extreme Mobile und Quad-Core-Prozessoren

Ohne Angabe eines näheren Zeitraums wurde ebenso bestätigt, dass man einen Quad-Core-Notebookprozessor auf dem Radarschirm habe. Realistisch gesehen wird dieser jedoch frühestens mit der in 45 nm gefertigten Penryn-Produktgeneration Anfang 2008 Einzug halten, da andernfalls der Stromverbrauch zu hoch ausfällt. Auch AMD kann bei Bedarf mit seinem K10-Design (ehemals K8L) ein Quad-Core-Prozessor für Notebooks anbieten, wenngleich derzeit nur ein Dual-Core-Prozessor (Codename „Griffin“) auf Basis der neuen Prozessorarchitektur für 2008 auf der Roadmap steht.