News : Marke „Google“ wertvoller als „Microsoft“

, 50 Kommentare

Lange Zeit wurde der Computerbereich unmittelbar in Verbindung mit Microsoft gesetzt. Kein Wunder, der Konzern nutzt seinen Namen zur Vermarktung der Produkte, die auf dem ganzen Globus vertrieben werden. Somit wurde Microsoft zu einer der bekanntesten Marken der Welt.

Mit Google, einem der größten Microsoft-Konkurrenten der vergangenen Jahre, hat es nun ein weiteres Unternehmen aus der Technologie-Branche geschafft, eine Marke mit Weltruhm zu etablieren. Laut den Marktanalysten von Millward Brown Optimor ist Google mit einem Wert von 66,4 Milliarden US-Dollar aktuell die weltweit bekannteste Marke. Microsoft, 2006 noch führend, ist mit 55 Milliarden US-Dollar auf Rang drei gelandet. Weitere Technologieunternehmen unter den Top 10 sind China Mobile mit einem Wert von 41,2 Milliarden US-Dollar und IBM an neunter Stelle mit 33,6 Milliarden US-Dollar. Unter den ersten 20 Platzierungen sind mit Nokia auf 12, HP auf 15 und Apple auf 16 noch weitere Technologieunternehmen vorzufinden.

Top 10 der bekanntesten Marken
Unternehmen Wert
(in Mrd. $)
Google 66,4
General Electric 61.9
Microsoft 55
Coca-Cola 44,1
China Mobile 41,2
Marlboro 39,2
Wal-Mart 36,9
Citi 33,7
IBM 33,6
Toyota 33,4

Laut Peter Walshe, einem Direktor von Millward Brown, profitiert die Marke Google insbesondere davon, dass es ersichtlich ist, wofür sie steht: Führungskraft und Innovationen sollen vermittelt werden. Die Technologiebranche stellt unter den Top 100 mit einem Anteil von 20 Prozent die zweithöchste Anzahl an Marken. Besser steht mit 25 Prozent nur die Finanzbranche dar. Den dritten Rang belegt der Einzelhandel. Nach Walshe sind der Schlüssel zum Verbessern einer Marke Innovationen des Unternehmens sowie Erfolgsaussichten.