News : O2 XDA terra (HTC Herald) ab Mai verfügbar

, 23 Kommentare

Ab 1. Mai ist bei o2 Germany der auf der CeBIT vorgestellte XDA terra verfügbar. Das neue Modell basiert auf dem HTC Herald (HTC P4350) und ist das erste Smartphone mit Windows Mobile 6 im Portfolio des Mobilfunkanbieters.

Als Nachfolger des XDA mini S zeichnet sich der XDA terra durch eine flachere Form aus, kommt aber weiterhin mit einer ausziehbaren QWERTZ-Tastatur daher. Das Gerät verfügt über 192 MB internen Speicher (64 MB RAM + 128 MB ROM), einen Micro-SD Karteneinschub und ist mit einem 200 MHz schnellen TI-OMAP-Prozessor ausgestattet.

CeBIT: O2 XDA terra (HTC Herald)

Als Erbe des XDA mini S (HTC Wizard) ist das Gerät kein direkter Konkurrent zum XDA Trion (HTC Hermes) und lässt daher UMTS-Support vermissen. Ansonsten werden GSM/GPRS (Quadband 850/900/1800/1900 MHz), Bluetooth und W-LAN nach 802.11g geboten. Der XDA terra wiegt 168 Gramm und besitzt die Abmessungen 109 x 59 x 17 Millimeter (HxBxT). Auch eine 2 Megapixel-Kamera ist mit an Bord. Diese hat im Vergleich zum XDA Trion den mechanischen Regler für den Nahaufnahme-Modus verloren, ist jedoch weiterhin nicht mit Autofokus ausgestattet. Das 2,8" große QVGA-TFT-Display (320x240) kann 64.000 Farben darstellen.

Im Lieferumfang sind unter anderem ein USB-Sync-Kabel, eine Tasche sowie ein Stereo-Headset enthalten. Der Preis für den XDA terra liegt bei gleichzeitigem Abschluss eines o2 Mobilfunkvertrags mit 24-monatiger Laufzeit, zum Beispiel dem o2 Genion L, bei 79,99 Euro.