News : PlayStation 3: Fehlerhafte Serie zu laut

, 57 Kommentare

Die PlayStation 3 hat es seit jeher nicht leicht, ihre High-Tech-Hardware ungetrübt in Szene zu setzen. Waren es noch vor Monaten Meldungen, Vorführgeräte erlägen dem Hitzeschlag, sind es heute immer mehr Hilferufe amerikanischer Käufer, die eigene frisch erworbene PlayStation 3 wäre unerträglich laut.

So meldeten sich mehrere Forennutzer im offiziellen PlayStation-Forum, um die unnatürlich dominante Geräuschkulisse ihrer Next-Generation-Konsole zu beklagen. Demnach würden einige der fehlerhaften Konsolen stets, ob unter Last oder nicht sowie unabhängig von der Verkabelung und der Temperatur, ein deutliches Surren von sich geben. Dieses sei teilweise so laut, dass es noch fünf Meter von der Konsole entfernt störend wahrgenommen werden würde. Andere berichten, das „Jammern (whine)“ ihrer PlayStation 3 wäre nur bei Volllast zu hören. Es gibt sogar eine Aufnahme des Geräusches, die diesbezüglich ins Internet gestellt wurde.

PlayStation 3

Ein Vergleich der Seriennummern unter den betroffenen Käufern ergab, dass es sich wohl um eine nur kleine Produktserie handele, die geräuschvoller zu Werke geht als ihre korrekt funktionierenden Kollegen. So sei ein Großteil der Konsolen bei EB Games in Kanada gekauft worden und besäße Seriennummern der Form CE133190xxx sowie CE133212xxx. Hergestellt worden seien die betroffenen Konsolen im Januar dieses Jahres. Außerhalb der festgestellten Seriennummern gäbe es dieses Geräusch nicht, wie ebenfalls einige der ursprünglich betroffenen Käufer berichten können, die ihre Konsole gegen ein Modell anderer Serien umtauschen konnten.

Bei Sony war auf Nachfrage nichts von dem Problem bekannt, weshalb es sich wohl um einen Produktionsfehler handelte, der keinesfalls auf alle PlayStation-3-Konsolen übertragen werden kann. Dies wird auch von der Tatsache unterstrichen, dass in Europa bisher keine Berichte über laut surrende Konsolen aufgetaucht sind. Hierzulande sollte einem ungetrübten Spielspaß also nichts im Wege stehen.

Update

Offensichtlich sind auch europäische Käufer von einer zu lauten PlayStation 3 betroffen. So gibt es auch im deutschen Forum zahlreiche Posts zu Sony-Konsolen, die ihre Lüfter nicht herunterregeln. Während in dem Thread des deutschen Forums jedoch sehr konkret bemängelt wird, dass sich einige der Konsolen im Idle-Modus nicht mehr von Stufe 3 auf die zweite Stufe herunterregeln und somit die Luftkühlung unabhängig von der Belastung der Konsole viel zu laut ist, scheint es sich bei den „Whine“-Geräuschen der kanadischen Konsolen um ein hohes Fiepen zu handeln, das zu den Strömungsgeräuschen hinzukommt. Nichtsdestotrotz reklamierten auch hierzulande Käufer ihre Konsole, um ein Exemplar mit funktionierender Lüftersteuerung zu erhalten. Im PlayStation-Forum arbeitet man derzeit an der Feststellung der betroffenen Serien und versucht sich auch in der Findung der optimalen Stellposition der Sony-Konsole.