News : Asus Radeon HD 2900 XT im Handel gelistet (U)

, 79 Kommentare

Je näher wir dem offiziellen Vorstellungstermin der neuen Grafikkartengeneration kommen, desto mehr Informationen sickern typischerweise durch. Auch der Handel ist davon wie so oft nicht ausgenommen. Folglich gibt es erste Unternehmen, die zwei Varianten einer Asus Radeon HD 2900 XT führen, zu einem Preis, der gefällt.

Der Preisvergleichsdienst Geizhals.at listet derzeit die ASUS Radeon HD 2900 XT ab 365,90 Euro. Neben einer normalen Version soll es zum gleichen Preis auch eine Variante inklusive dem Spiel „STALKER“ geben. Bei den nVidia-Ablegern, die ursprünglich ebenfalls über dieses Spiel verfügen sollten, wurde jedoch schnell klar, dass diese wegen der FSK-Einstufung nicht in den deutschen Handel gelangen würden.

Eines verrät die Einführung der Asus-Karte bei Geizhals.at jedoch im Gegensatz zu HIS-Vorstellung am gestrigen Tage: die Taktraten. Der Chip taktet, laut Produktbeschreibung bei Geizhals.at, mit 757 MHz, der GDDR3-Speicher wird mit 828 MHz betrieben, was effektiv 1.656 MHz ergibt. Inwiefern diese Angaben korrekt sind, bleibt abzuwarten.

Zu bekommen ist die Grafikkarte natürlich noch nicht. Auch einen Termin vermag der Händler nicht zu nennen. Daher heißt es auch heute wieder: Abwarten bis zur offiziellen Produktvorstellung in wenigen Tagen. Inwiefern das Preis-/Leistungsverhältnis stimmen mag, wird unser Test zeigen. Zum Vergleich: eine GeForce 8800 GTS mit 640 MB Speicher gibt es bereits ab 322 Euro.

Update 17:52 Uhr  Forum »

Zu der Asus Radeon HD 2900 XT gesellt sich jetzt auch das Modell Radeon HD 2900 XT von Sapphire. Weitere Einzelheiten sind aber auch zu diesem Modell nicht bekannt. Vielmehr dürften die mehr oder minder unbekannten Onlineshops ein wenig mit solchen verfrühten Lock-Angeboten auf Kundenfang gehen. Von einer Vorbestellung sollte in diesen Fällen erst einmal abgeraten werden, da der Lieferumfang von Grafikchips seitens ATi an die Hersteller bis dato völlig unbekannt ist. Zudem werden sich zur offiziellen Vorstellung der Grafikkarte viele weitere Hersteller mit entsprechenden Produkten präsentieren und entsprechenden Informationen zur Verfügbarkeit preisgeben.

Unser Dank geht an Tom0101 für den Hinweis!