News : Erstes Service Pack für den Flight Simulator X

, 17 Kommentare

In der vergangenen Woche hat Microsoft das erste Service Pack für den Flight Simulator X veröffentlicht. Wie für die Redmonder üblich umfasst das gut 200 MB große Update diverse Bug-Fixes und Verbesserungen.

So wurde etwa die Performance als auch die Unterstützung für Dual-Core-Prozessoren verbessert, zudem einige Fehler bei Inhalten des Spiels beseitigt. DirectX-10-Unterstützung ist in diesem Update noch nicht enthalten, wie bereits seit längerem bekannt ist. Vorteile von der neuen Grafikschnittstelle wird das Spiel erst nach einem kostenfreien Update haben, das gegen Ende des Jahres kommt – zu einem ähnlichen Zeitpunkt wie das Erweiterungspaket „Flight Simulator X: Adrenaline“. Server für dieses erste Service Pack stehen bei FSInsider.com oder bei Gamershell für den Download bereit.