News : Firmware-Updates und neue Treiber bei AVM

, 32 Kommentare

AVM hat für einen erlesenen Teil seiner FRITZ!Box-Produkte ein Update der Firmware veröffentlicht und beschert den Allround-Talenten damit neue Funktionen. Betroffen sind die FRITZ!Box Fon und FRITZ!Box Fon WLAN 7170. Für letztere gibt es drei neue Firmware-Updates zum experimentieren aus den Laboren. Außerdem gibt es Treiber-Updates.

Die neue FRITZ!Box Fon-Firmware in der Version 06.04.30 bietet Verbesserungen in den Bereichen DSL, Internet, System und Telefonieren und steht kostenlos zum Download bereit. Für die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 gibt es dagegen neues Futter zum Experimentieren. Die Labor-Version mit einem besonders geringen Stromverbrauch wurde auf Version 29.04.32-7153 aktualisiert und bietet zahlreiche Verbesserungen; unter anderem auch bei der DSL-Verbindung. Bei den Updates für den USB-Port und die VPN-Funktionalität sind seit ca. einer Woche Version 29.04.33-7125 und 29.04.33-6937 aktuell. Beide Erweiterungen sind weiterhin als Beta eingestuft und stehen im FRITZ!-Labor bereit.

Außerdem wurden neue ISDN CAPI Port-Treiber der Version 1.04 für Windows 2000/XP/Vista veröffentlicht. Für die 64-Bit-Versionen sind weiterhin die im Betriebssystem integrierten Treiber zu nutzen. Linux-Benutzer können sich über Treiberversion 1.00.00-RC1 für den FRITZ!WLAN USB freuen. AVM hat unter anderem Support für WPA und WPA2 integriert. Das Paket liegt für Linux-Kernel 2.6.18 vor und enthält ein „Makefile“ für andere Distributionen als SuSE 10.2.