News : Microsoft startet Hotmail-Nachfolger

, 35 Kommentare

Microsoft ist heute mit Windows Live Hotmail, dem Nachfolger von MSN Hotmail, weltweit in 36 Sprachen an den Start gegangen. Von Grund auf neu entwickelt, soll der neue Service schneller, einfacher und sicherer sein als bisher.

Windows Live Hotmail ist die größte Überarbeitung von Hotmail seit der kostenlose Dienst 1996 ins leben gerufen wurde. Als eine der entscheidenden Neuerungen ist wohl die POP-Funktionalität zu nennen. So soll Windows Live Hotmail im Laufe des Monats die Möglichkeit bieten, E-Mail- und Kontaktdaten kostenlos in Microsoft Office Outlook 2003 und Microsoft Outlook 2007 zu verwalten. Dazu wird die Software „Outlook Connector“ (Beta-Version) zur Verfügung gestellt. Dies war zum großen Leidwesen von Hotmail-Nutzern nach langer Zeit der Grauzonen-Lösung plötzlich nicht mehr möglich. Zusätzlich zum Outlook Connector wird Microsoft übrigens in den kommenden Wochen mit der Beta-Version von Windows Live Mail, dem frei erhältlichen E-Mail Client und Nachfolger von Outlook Express und Windows Mail unter Windows Vista, eine weitere Option anbieten.

Neben einer komplett überarbeiteten, ansehnlichen, individuell anpassbaren Oberfläche und neuen Sicherheitsfeatures (verbesserter Spamschutz, „Safety Bar“ zum Anzeigen von eventuell schädlichen E-Mails) bietet Windows Live Hotmail nun auch ein Mobile-Feature namens Windows Live Hotmail for Mobile, über das User von überall aus über web-fähige Mobiltelefone und PDAs auf ihr Konto zugreifen können. In Zukunft werden mobile Anwender mit Windows Live for Mobile, das mit Windows Mobile 6 ausgeliefert wird, über noch mehr On- und Offline-Funktionen für Windows Live Hotmail verfügen.

Windows Live Hotmail
Windows Live Hotmail
Windows Live Hotmail
Windows Live Hotmail

Außerdem erwähnenswert ist die Möglichkeit der Verbindung mit dem Microsoft Messenger. In Windows Live Hotmail hat auch der Windows Live Messenger eine ständige Präsenz. Die Anwender können in ihrer Inbox sehen, welche ihrer Messenger-Kontakte gerade online sind. Konversationen können direkt aus Windows Live Hotmail heraus gestartet werden, wenn ein Kontakt online ist. Zudem können in Windows Live Hotmail alle Mail-Konten zentral verwaltet werden. Über einen POP3-Sammeldienst werden die Mails von anderen Konten aggregiert. Außerdem können direkt aus Windows Live Hotmail E-Mails über andere Accounts versendet werden.

Auch das Arbeiten im neuen Hotmail soll wieder zeitgemäß werden. Mit der Optionenauswahl über Rechtsklick, der Organisation per Drag-and-Drop, dem Vorschau-Fenster und der automatischen Adressvervollständigung orientiert sich Windows Live Hotmail stark am „Look & Feel“ von Microsoft Outlook.

Für neue Mitglieder wird die neue Oberfläche ab heute automatisch angeboten. Wer bereits einen Hotmail-Account besitzt, der kann früher oder später das bereits existierende Konto umstellen, sobald beim Login der grüne „Join Windows Live Hotmail“-Button angezeigt wird.