News : PlayStation 3 mit 80 GB offiziell angekündigt

, 29 Kommentare

Was bereits seit einigen Wochen als Gerücht zu lesen war, hat sich wieder einmal als Wahrheit herausgestellt. Sony Entertainment hat die PlayStation 3 mit erhöhter Festplattenkapazität von 80 Gigabyte offizielle angekündigt, wenn auch vorerst nur in Südkorea.

Ab 16. Juni 2007 wird die PlayStation 3 in Südkorea zu kaufen sein. Anstelle der bisher üblichen 60-GB-Festplatte steckt, wie der Ankündigung zu entnehmen ist, gleich eine 80-GB-Festplatte in der Konsole. Grund für die Einführung der ersten 80-GB-Version in Südkorea ist derer, dass dort auf alle anderen Modelle mit geringeren Speicherkapazitäten verzichtet wird, wie es in Deutschland bereits bei dem 20-GB-Modell der Fall war. Die PlayStation 3 mit 20 Gigabyte wurde inzwischen auch in den USA eingestellt.

Offiziell wird die neuen 80-GB-PS3 vorerst nicht nach Europa kommen. Betrachtet man jedoch die letzten Monate nach dem Start der Konsole, dürfte die Einführung des größeren Modells in anderen Ländern nebst Südkorea nur ein Frage der Zeit sein. Das entsprechende Schreiben von Sony an die US-amerikanische Federal Communications Commission (FCC) erwähnte bereits im März ein überarbeitetes Modell der neuen Spielkonsole.

ComputerBase-Test: Sony PlayStation 3