News : AMD stellt Athlon 64 mit einem Kern ein

, 44 Kommentare

Wie die DigiTimes berichten, hat AMD damit begonnen, die Fertigung und Auslieferung von Single-Core-Athlon-64-CPUs einzustellen. Bestellungen für entsprechende Prozessoren, die im 65-nm-Prozess gefertigt worden sind, werden bereits nicht mehr entgegen genommen.

Darunter fallen die Prozessoren mit den Model-Ratings 3500+, 3800+ und 4000+. CPUs mit 90-nm-Strukturen können zwar vorerst noch bei AMD geordert werden, allerdings in drastisch reduzierten Stückzahlen. Prozessoren mit nur einem Kern werden somit schon in Kürze der Sempron-Serie vorbehalten sein, die in diesem Jahr um in 65 nm gefertigte 45-Watt-Modelle erweitert werden soll. Eine Verlustleistung, die AMD allerdings auch mit den Athlon-64-X2-CPUs der BE-Serie erreichen möchte, die möglicherweise noch in diesem Monat im Handel erscheinen werden.

Für das Jahr 2008 steht mit „Spica“ bereits eine neue Ein-Kern-CPU für das untere Marktsegment auf den internen Roadmaps.