7/13 Spielen mit Windows Vista : Treiber von ATi und Nvidia im Vergleich

, 233 Kommentare

Gothic 3

  • Wohl zweifellos das meist erwartete Adventurespiel im Jahre 2006 hört auf den Namen „Gothic 3“, was mit den beiden beliebten Vorgängern begründet ist. Auch wenn das Spiel, selbst nach einigen Patches, immer noch sehr fehlerhaft ist, so erfreut es sich einer großen Beliebtheit in Deutschland, wie man gut an den Verkaufscharts erkennen kann. Doch neben dem eigentlichen Spielinhalt kann Gothic 3 zudem mit der Grafikengine punkten, die den Entwicklern sehr gut gelungen ist. So ist nicht nur die Weitsicht beeindruckend, auch die kleinen lieblichen Details an Figuren und Gegenständen machen die Grafik zu etwas Besonderem. Dass die Engine damit nicht nur gut aussieht, sondern auch sehr Hardwareintensiv ist, war bereits vom vornherein klar. Allerdings bietet das Grafikgrundgerüst einen entscheidenden Nachteil: So kann derzeit kein Anti-Aliasing angewendet werden, weswegen das Feature in den Qualitätseinstellungen nicht aktiv ist; dort ist nur der anisotrope Filter im Einsatz.
Gothic 3 - G71
Gothic 3 - G71
Gothic 3 - G80
Gothic 3 - G80
Gothic 3 - R580
Gothic 3 - R580
Gothic 3 - R600
Gothic 3 - R600
Gothic 3 – 1280x1024
  • ATi Radeon HD 2900 XT:
    • ATi Catalyst 8.37.4.3 (XP)
      37,4
    • ATi Catalyst 7.5 (XP)
      37,3
    • ATi Catalyst 7.5 (Vista)
      36,8
    • ATi Catalyst 8.37.4.3 (Vista)
      36,1
  • nVidia GeForce 8800 GTX:
    • nVidia ForceWare 158.19 (XP)
      50,1
    • nVidia ForceWare 158.45 (Vista)
      49,4
Gothic 3 – 1280x1024 1xAA/16xAF
  • ATi Radeon HD 2900 XT:
    • ATi Catalyst 7.5 (XP)
      26,5
    • ATi Catalyst 8.37.4.3 (XP)
      26,4
    • ATi Catalyst 8.37.4.3 (Vista)
      25,9
    • ATi Catalyst 7.5 (Vista)
      25,1
  • nVidia GeForce 8800 GTX:
    • nVidia ForceWare 158.19 (XP)
      48,4
    • nVidia ForceWare 158.45 (Vista)
      47,5

HL2: Lost Coast

  • Half-Life 2 ist wohl zweifellos aufgrund seines legendären Vorgängers eines der meist erwarteten Spiele aller Zeiten gewesen. Nun ist es da und begeistert nicht nur in spielerischer Hinsicht, sondern auch durch seine Grafik, die unter anderem durch massiven „Shader Model 2.0“-Einsatz ermöglicht wird. Einige Monate nach der Erscheinung brachte Valve die kostenlose Technologiedemo „Lost Coast“ auf den Markt, die als Besonderheit High-Dynamic-Range-Rendering unterstützt und somit nicht nur einen deutlich höheren Lichtumfang sowie Lichtdynamik bietet, sondern auch die Hardware bis auf das Äußerste fordert. Valve hat dabei jedoch auf die Kompatibilität zu älteren Grafikkarten geachtet und setzt deswegen eine „minderwertige“ Form des HDRR ein, die nicht die optimale Bildqualität liefert. So liegen zwar die Texturen im FP16-Format vor – beziehungsweise INT16 für Grafikkarten ohne FP-Filtering –, allerdings verzichtet Valve auf FP16-Blending. Aus diesem Grund können auch X8x0-Grafikkarten in Lost Coast HDRR darstellen. Die selber erstellte Timedemo zeigt mehrere Feuergefechte mit Soldaten sowie einem Hubschrauber und verdeutlicht eindrucksvoll den optischen Gewinn durch HDRR.
HL2 Lost Coast - G71
HL2 Lost Coast - G71
HL2 Lost Coast - G80
HL2 Lost Coast - G80
HL2 Lost Coast - R580
HL2 Lost Coast - R580
HL2 Lost Coast - R600
HL2 Lost Coast - R600
HL2: Lost Coast – 1280x1024
  • ATi Radeon HD 2900 XT:
    • ATi Catalyst 8.37.4.3 (XP)
      159,0
    • ATi Catalyst 8.37.4.3 (Vista)
      157,9
    • ATi Catalyst 7.5 (XP)
      150,3
    • ATi Catalyst 7.5 (Vista)
      149,7
  • nVidia GeForce 8800 GTX:
    • nVidia ForceWare 158.19 (XP)
      153,6
    • nVidia ForceWare 158.45 (Vista)
      148,7
HL2: Lost Coast – 1280x1024 4xAA/16xAF
  • ATi Radeon HD 2900 XT:
    • ATi Catalyst 8.37.4.3 (XP)
      65,6
    • ATi Catalyst 7.5 (XP)
      65,3
    • ATi Catalyst 8.37.4.3 (Vista)
      65,2
    • ATi Catalyst 7.5 (Vista)
      65,0
  • nVidia GeForce 8800 GTX:
    • nVidia ForceWare 158.19 (XP)
      117,6
    • nVidia ForceWare 158.45 (Vista)
      107,4

Auf der nächsten Seite: Oblivion