News : iPhone per Zwang an iTunes-Store gebunden

, 107 Kommentare

Wie aus der offiziellen iPhone-Hinweisseite hervorgeht, wird Apple die Symbiose iPhone-iTunes offenbar erzwingen. Nur wer über einen iTunes-Store-Account verfügt, wird demnach in der Lage sein, auf dem iPhone das „Setup“ durchzuführen.

Mit besagtem Hinweis rät Apple potentiellen iPhone-Interessenten auch, sich schon jetzt einen Account zuzulegen auch wenn die beiden Produkte nach aktuellem Stand noch in keiner Weise direkt zusammenarbeiten. Zwar ist dieses Konto prinzipiell erst einmal kostenlos, doch wird hierzu eine Software installiert sowie persönliche Angaben abgefragt. Auch stellt sich die Frage, welche Rolle AT&T (USA) beziehungsweise der hiesige iPhone-Exklusivpartner dabei spielt und ob der Käufer – durchaus unüblich – mit zwei anstatt einer Partei einen Mobilfunkvertrag abschließt.