News : Keine Verspätung des AMD K10 „Barcelona“

, 58 Kommentare

Nachdem wieder einmal Berichte in diversen Internetmedien und deren Gerüchteküchen aufgekommen waren, dass sich AMDs K10-Prozessoren rund um das Flaggschiff „Barcelona“ verspäteten könnten, dementierte AMD all diese Berichte von offizieller Seite aus.

Die in den Berichten genannten Probleme sollen dabei die alten bekannten sein: geringe Ausbeute, Geschwindigkeitsprobleme und Revisionsschwierigkeiten. Auch die Gewinnwarnung des Serverherstellers Cray wurde dementsprechend gedeutet, dass AMD keine Quad-Core-Prozessoren liefern kann.

Phil Hughes, Sprecher von AMD, wehrte sich gegen all diese Behauptungen. Der „Barcelona“ liege voll im Zeitplan und werde in diesen Sommer auf den Markt kommen und entsprechende Systeme im dritten Quartal ausgeliefert. Erste Tests des Prozessors waren gestern auf der Computex bekannt geworden.