12/30 ATi Radeon HD 2400 XT und HD 2600 XT im Test : Geht die wichtige Mittelklasse an ATi?

, 191 Kommentare

Colin Mcrae Dirt

  • Die Colin-Mcrae-Reihe war schon immer ein Highlight für alle Rennspielfans, bei denen es auch mal etwas dreckiger werden durfte. In der Rally-Serie fährt man nunmals längst nicht immer auf Asphalt. Nachdem die Serie in letzter Zeit qualitativ etwas abgeflacht ist, hat der Entwickler Codemaster mit Colin Mcrae Dirt die Handbremse gezogen und zu alten Tugenden gefunden – und viele neue Features hinzugefügt. Beeindrucken kann ebenso die neu entwickelte Grafikengine, die zum aktuellen Zeitpunkt zweifellos ihres Gleichen in der Rennsportszene sucht. Zwar verzichtet Dirt auf FP16-HDRR, kann aber mit einigen (wenn auch übertriebenen) schicken Lichteffekten, detaillierten Texturen, schönen Landschaften, einer großen Weitsicht sowie gut gelungenen Partikeleffekte überzeugen. Dies hat aber auch seinen Preis: Die Hardwareanforderungen sind extrem hoch und bereiten den meisten PCs Probleme. Grund genug für uns, Colin Mcrae Dirt in den Benchmarkparcours aufzunehmen.
Colin McRae Dirt - G80
Colin McRae Dirt - G80
Colin Mcrae Dirt - R600
Colin Mcrae Dirt - R600
Colin Mcrae Dirt – 1280x1024
  • 1280x1024 1xAA/1xAF:
    • ATi Radeon X1950 XTX
      17,1
    • nVidia GeForce 7900 GTX
      10,8
    • nVidia GeForce 7950 GT
      9,8
    • nVidia GeForce 8800 GTS 320
      7,1
    • ATi Radeon HD 2600 XT (3)
      6,5
    • ATi Radeon HD 2600 XT (4)
      6,5
    • nVidia GeForce 8600 GTS
      4,4
    • nVidia GeForce 8600 GT
      4,1
    • ATi Radeon X1950 Pro
      3,8
    • ATi Radeon X1650 XT
      3,4
    • ATi Radeon HD 2400 XT
      3,3
    • nVidia GeForce 8500 GT
      3,1
    • nVidia GeForce 7950 GX2
      2,2
    • nVidia GeForce 7900 GS
      2,0
    • nVidia GeForce 7600 GT
      1,4
  • 1280x1024 4xAA/16xAF:
    • ATi Radeon X1950 XTX
      15,2
    • nVidia GeForce 7900 GTX
      9,3
    • nVidia GeForce 7950 GT
      8,4
    • nVidia GeForce 8800 GTS 320
      4,9
    • ATi Radeon HD 2600 XT (4)
      4,6
    • ATi Radeon HD 2600 XT (3)
      4,4
    • nVidia GeForce 8600 GTS
      3,8
    • nVidia GeForce 8600 GT
      3,1
    • nVidia GeForce 8500 GT
      2,9
    • ATi Radeon HD 2400 XT
      2,7
    • ATi Radeon X1950 Pro
      2,3
    • nVidia GeForce 7950 GX2
      2,1
    • ATi Radeon X1650 XT
      2,0
    • nVidia GeForce 7900 GS
      1,2
    • nVidia GeForce 7600 GT
      1,0
Colin Mcrae Dirt – 1600x1200
  • 1600x1200 1xAA/1xAF:
    • ATi Radeon X1950 XTX
      13,3
    • nVidia GeForce 7900 GTX
      8,8
    • nVidia GeForce 7950 GT
      8,2
    • ATi Radeon HD 2600 XT (3)
      4,6
    • ATi Radeon HD 2600 XT (4)
      4,6
    • nVidia GeForce 8800 GTS 320
      3,3
    • nVidia GeForce 8600 GTS
      3,0
    • ATi Radeon X1950 Pro
      2,9
    • ATi Radeon HD 2400 XT
      2,9
    • nVidia GeForce 8600 GT
      2,7
    • nVidia GeForce 8500 GT
      2,1
    • nVidia GeForce 7950 GX2
      2,0
    • ATi Radeon X1650 XT
      1,9
    • nVidia GeForce 7900 GS
      1,8
    • nVidia GeForce 7600 GT
      1,0
  • 1600x1200 4xAA/16xAF:
    • ATi Radeon X1950 XTX
      9,0
    • nVidia GeForce 7900 GTX
      8,5
    • nVidia GeForce 7950 GT
      8,0
    • ATi Radeon HD 2600 XT (4)
      3,9
    • ATi Radeon HD 2600 XT (3)
      3,1
    • nVidia GeForce 8800 GTS 320
      3,0
    • nVidia GeForce 8600 GTS
      2,6
    • nVidia GeForce 8600 GT
      2,4
    • ATi Radeon X1950 Pro
      1,9
    • nVidia GeForce 8500 GT
      1,8
    • ATi Radeon HD 2400 XT
      1,7
    • nVidia GeForce 7950 GX2
      1,7
    • ATi Radeon X1650 XT
      1,5
    • nVidia GeForce 7900 GS
      1,0
    • nVidia GeForce 7600 GT
      0,7

Auf der nächsten Seite: Company of Heroes