News : Übernahme: Debitel kauft Talkline

, 12 Kommentare

Gesternnoch machte der Mobilfunk-Service-Provider Talkline mit einem offenen Brief an Apple von sich reden – heute muss über den Verkauf des Unternehmens an die Konkurrenz von Debitel berichtet werden. Neben dem Unternehmen wechseln zudem noch 560 Millionen Euro den Besitzer.

Für diesen Preis gibt die dänische Talkline-Mutter, das Telekommunikationsunternehmen TDC, das Deutschlandgeschäft an Debitel ab. Mit dem Ende des Deutschland-Engagements will man sich bei TDC verstärkt auf den Kernmarkt Skandinavien konzentrieren. Zu Talkline, dass keine eigene Infrastruktur besitzt, zählen in Deutschland in etwa 3,8 Millionen Kunden sowie 850 Mitarbeiter. 2006 machte das Unternehmen einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro. Debitel, dass ebenfalls über kein eigenes Netz verfügt, ist in Deutschland Marktführer unter den Mobilfunk-Service-Provider und beschäftigt bei einem Jahresumsatz von 2,2 Milliarden Euro (2006) gut 2400 Mitarbeiter. Einzige denkbare Hürde für die Übernahme könnte entsprechend dieser Marktlage ein eventuelles Veto der Wettbewerbsbehörden bedeuten.