News : AMD K10 für Desktop erst im März 2008?

, 98 Kommentare

Die italienische Seite Hardware Upgrade hat mit Giuseppe Amato, seines Zeichens AMDs EMEA Sales & Marketing Technical Director, ein Interview geführt, in dem einige Informationen zum neuen Desktop-Prozessor Phenom bekannt wurden.

Bisherige Gerüchte und Meldungen gingen immer von einem Start im vierten Quartal bzw. zweiten Halbjahr dieses Jahres aus. Dies soll sich im Kern auch nicht ändern, denn vorgestellt werden soll er wohl noch in diesem Jahr. Jedoch werden erst ab dem März 2008 die entsprechenden Prozessoren an den Handel ausgeliefert. Demnach kommen fahrplanmäßig ab September die ersten Barcelona-Prozessoren mit bis zu 2 GHz und die ersten Phenom FX-CPUs am Jahresende. Die „Phenom FX“-Serie stellt den Nachfolger der „Athlon FX“-Reihe dar und steht in diesem Sinne für die schnellsten verfügbaren Modelle.

As for Opteron solutions, we have already made public the release date which is in September. At that time we will launch the new processors of the Barcelona family. As for the Phenom processors for desktops, the first samples of Phenom FX CPUs will be available by the end of the year, while the remaining versions of the family will arrive by March 2008.

Die Gerüchte zur Verschiebung des Phenom sind nicht neu. Bereits vor knapp drei Wochen hatten wir berichtet, dass es eventuelle Verzögerungen beim Start geben könnte. Dies wurde von offizielle Seite jedoch umgehend dementiert. Mit den neuesten Berichten wird das ganze Programm nur ein wenig verrückt. AMDs Aussagen, dass im zweiten Halbjahr noch ein neuer Desktop-Prozessor das Licht der Welt erblicken wird, dürften zutreffend sein. Nur werden dies wohl, ähnlich wie beim Start des Barcelona in wenigen Wochen, erst einmal nur ein, zwei oder maximal drei Modelle sein. Doch es bleibt auch eine weitere Möglichkeit der Betrachtung, welche bisher in den Medien völlig vergessen wurde.

Die Aussagen von Giuseppe Amato könnten sich allerdings schlichtweg auch nur auf die „Phenom-FX“-Serie beziehen. Diese wird parallel zu den den neuen Quad-Core-Modellen „Phenom X4“ und Dual-Core-Varianten „Phenom X2“ gestartet. Bei der FX-Serie will AMD laut Medienberichten verschiedene Versionen auf den Markt bringen, sowohl für Sockel AM2+ als auch Sockel 1207+, bei dem die neuen Prozessoren den Platz der bisherigen 4x4-Plattform einnehmen würden.