News : Firefox-3.0-Beta kommt nicht Ende Juli

, 22 Kommentare

Die Beta der dritten Version des Firefox-Browsers wird wohl nicht mehr Ende dieses Monats erscheinen, wie es noch vor kurzem vorgesehen war. Auf einen genauen Termin wollten sich die Entwickler zwar nicht festlegen, aber im Spätsommer oder Herbst soll nun mit der Veröffentlichung zu rechnen sein.

Der Grund für die Verspätung ist, dass eine öffentliche Beta-Version bereits sehr stabil laufen müsse, wie der Entwickler Mike Schroepfer mitteilt. Mit den bisherigen Vorabversionen konnte dieses Ziel aber noch nicht realisiert werden. Zuletzt erschien am Anfang des Monats die Alpha 6 und als nächsten Schritt wollten die Entwickler die erste Beta veröffentlichen. Daraus wird nun nichts. Aber der Plan, circa alle sechs Wochen eine neue Vorabversion des Firefox 3.0 vorzustellen, soll beibehalten werden.

So ist die Beta nun für Mitte September oder unter Umständen sogar Anfang Oktober vorgesehen. Darüber hinaus soll nach dem Erscheinen der Beta-Versionen auch noch ein Release Candidate eingeschoben werden, bevor die endgültige Fassung des Browsers erscheint. Eine Veröffentlichung im November, so wie es ursprünglich vorgesehen war, erscheint nach diese Entwicklungen eher unwahrscheinlich. Selbst eine Veröffentlichung im diesem Jahr dürfte auf der Kippe stehen.