News : Logitech stellt neue „Wave“-Tastatur vor

, 55 Kommentare

Logitech stellt sein neues Tastaturdesign vor, welches für deutlich mehr Komfort am Arbeitsplatz sorgen soll. Innovative Tastenanordnung in Wellenform, ein gebogenes Tastaturlayout und eine gepolsterte Handballenauflage sollen die wichtigsten Punkte präsentieren.

Die geschwungenen Tasten des neuen „Comfort Wave“-Design passen sich den unterschiedlichen Fingerlängen an, indem sie in der Höhe variieren. Tasten, die vorwiegend mit dem kleinen Finger bedient werden wie die A- und Enter-Taste, sind am höchsten ausgerichtet. Tasten, die hingegen in der Keyboardmitte liegen und mit den längeren Mittelfingern angeschlagen werden, sind bis zu D und K flach angelegt. Für den etwas kürzeren Zeigefinger sind die Tasten in Richtung G und H wieder höher konzipiert. Der maximale Abstand zwischen den höchsten und tiefsten Tasten beträgt 4 mm.

Logitech Wave Tastatur
Logitech Wave Tastatur

Durch programmierbare Sondertasten lassen sich wichtige Funktionen mit einem Knopfdruck aufrufen. Unter Windows Vista aktivieren diese Tasten die Flip-3D-Funktion, die Windows-Sidebar sowie Minianwendungen (Gadgets). Logitech entwickelte zusätzlich neue Vista-Minianwendungen: Eine Statusanzeige für die Feststelltaste für Großbuchstaben, für Zahleneingaben und für den Bildlauf. Darüber hinaus wird die Tippgeschwindigkeit angezeigt sowie die Fehlerquote, die berechnet, wie oft der Benutzer die Backspace-Taste drückt.

Logitech Wave Maus
Logitech Wave Maus

Der Logitech Cordless Desktop Wave besteht aus einer kabellosen Tastatur und einer kabellosen Lasermaus. Die Maus ist sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet und dem geschwungenen Keyboarddesign angepasst. Sowohl die Maus als auch die Tastatur zeigen den Batteriestatus an. Der Logitech Cordless Desktop Wave ist ab Mitte August 2007 zu einem Preis von 89,99 Euro verfügbar. Das kabelgebundene Logitech Wave Keyboard ist ab Oktober 2007 zu einem empfohlenen Einzelhandelspreis von 49,99 Euro erhältlich.