News : Neuer offizieller Beta-ForceWare 162.18

, 39 Kommentare

Nachdem es in der letzten Woche im ersten Versuch mit dem ForceWare 162.15 einige Probleme gegeben hat und dieser wieder zurückgezogen wurde, versucht es nVidia am heutigen Abend aufs Neue und veröffentlicht einen offiziellen Beta-Grafiktreiber für Windows XP. Dieser verspricht aber einiges an Änderungen.

In erster Linie sollen die Kompatibilität und Unterstützung für Spiele und Anwendungen verbessert werden. Darüber hinaus geben die Release-Daten an, dass nVidia die Unterstützung für Microsoft DirectX 9.0c und OpenGL 2.1 hinzugefügt hat. Neben diesen offiziell angegeben Änderungen gibt es in den Release Notes ausführliche Details zu den Änderungen. Diese führen auf über 30 von insgesamt 74 Seiten der Release Notes eine Unmenge an korrigierten Fehlern auf, welche sich ebenfalls durch die komplette unterstützte Produktpalette erstrecken. Der Treiber ist für alle Grafikkarten ab der GeForce-5-Serie geeignet, was natürlich alle aktuellen Modelle der nachfolgenden Generationen einschließt. Das 68 MB schwere Paket bekommen Testwillige wie immer in deutscher Sprache aus unserem Downloadarchiv.