News : W-LAN und Bluetooth im Flugzeug?

, 26 Kommentare

Noch ist es verboten, in Flugzeugen „absichtlich sendende Geräte“ zu betreiben. Wie das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, könnte dieses Verbot jedoch schon bald der Vergangenheit angehören.

Demnach sieht eine neue Verordnung des Bundesverkehrsministeriums vor, die Regelung für besagten Betrieb zu lockern. Dies würde bedeuten, dass Geräte mit einer Leistung unterhalb der 100 Milliwatt-Grenze zukünftig im Reiseflug-Betrieb zulässig wären. Begründet liegt die Lockerung offenbar in einer ähnlichen Handhabung bei ausländischen Fluglinien. Um die Schaffung von künstlichen Barrieren bei der Benutzung von derlei Geräten – beispielsweise bei Flügen über verschiedene Länder hinweg – zu verhindern, soll nun besagte Verordnung durchgesetzt werden.

Konkret würde dies bedeuten, dass deutsche Airlines zukünftig auf ihren Flügen W-Lan-Verbindungen anbieten dürften, sodass die Fluggäste während der Reise ins Internet gehen könnten. Auch die Kommunikation via Bluetooth wäre dann möglich. Die Benutzung von Mobiltelefonen wäre aber weiterhin verboten, da hierfür mehr als 100 Milliwatt benötigt werden.