News : AMD präsentiert Workstation-Karte R600XTX

, 35 Kommentare

AMD hat die Produktvorstellung um den R600 mit dem heutigen Tage nahezu abgeschlossen. Das Unternehmen präsentierte fünf neue Workstation-Grafikkarten unter dem Namen FireGL, die sich in Sachen Ausstattung von einer richtig guten Seite zeigen.

Die neuen Karten der Serie ATi FireGL wurden speziell für Anwender aus den Bereichen CAD, DCC und medizinische Bildverarbeitung entwickelt. Die Grafikboards FireGL V8650, FireGL V8600, FireGL V7600, FireGL V5600 und FireGL V3600 basieren auf der Graphics Processing Unit (GPU) der R600-Generation mit einer neuen Unified-Shader-Architektur mit bis zu 320 Stream Processing Units. Verglichen mit den Vorgängermodellen beschleunigen die neuen Boards laut AMD die Performance von professionellen DirectX 10- und OpenGL 2.1-Anwendungen um über 300 Prozent.

ATi FireGL
ATi FireGL

Die Workstation-Grafikboards der neuen Serie FireGL zeichnen sich durch mehrere wichtige Leistungsmerkmale aus. So profitieren Ingenieure und Designer erstmals von dem industrieweit einzigen 2 GB On-Board-Speicher. Damit kann mit größeren Datensätzen und komplexeren Modellen gearbeitet werden. Dieses hat natürlich seinen Preis. Die ATi FireGL V8650 mit 2 GB Speicher wird anfangs für 2.799 US-Dollar in den Handel kommen. Die kleinere Version mit 1 GB Speicher kostet immerhin noch satte 1.899 US-Dollar. Doch nicht nur der Speicher ist in Sachen Ausstattung von großer Natur, auch deren Anbindung. Mit dem 512-Bit-Speicherinterface wird erstmals eine Bandbreite von 128 GB/s erreicht.

Die FireGL V7600 basiert auf dem R600 Pro, welcher erstmals Erwähnung findet und die bisherigen Gerüchte und Indizien zu einer Radeon HD 2900 Pro wieder anheizen dürfte. Der Chiptakt liegt mit 600 MHz um 100 MHz unter den beiden Topmodellen, die Speicheranbindung wurde auf 256 Bit halbiert. Dafür wurde der Preis mit angegeben 999 US-Dollar ebenfalls fast halbiert. Die letzten beiden Modelle basieren auf dem RV630. Die FireGL V5600 mit 512 MB kostet 599 US-Dollar, die FireGL V3600 mit 256 MB 299 US-Dollar. Alle Details zu den fünf neuen Karten gibt es bei AMD/ATi.