News : Athlon 64 X2 6400+ offiziell bei AMD für $251

, 105 Kommentare

Nachdem die Vorstellung des neuen Flaggschiffes AMD Athlon 64 X2 6400+ in Japan vor einigen Tagen über die Bühne gegangen ist und erste Tests wenige Tage später erfolgt waren, stellt AMD den Prozessor seit dem heutigen Tag für 251 US-Dollar offiziell zur Verfügung.

Mit dem Preis liegt er satte 73 US-Dollar über dem bisherigen Topmodell Athlon 64 X2 6000+, welches mit 3,0 GHz gerade einmal 200 MHz weniger Takt besitzt. Die weiteren technischen Daten entsprechen den bisherigen, mittlerweile doch in die Jahre gekommenen Modellen.

Entgegen den Erwartungen ist der 6400+ doch teurer geworden. Gerüchte hatten von Preisen jenseits der 220-US-Dollar-Marke gesprochen. So liegt ein Core 2 Duo E6850, welcher auf dem Papier mit 266 US-Dollar zu Buche steht, bei dem angegeben Preis nur 15 US-Dollar entfernt. An die Performance dieser CPU kommt ein Athlon 64 X 6400+ aber nicht heran, wie die Tests der Kollegen von HKEPC verdeutlichen. Vielmehr muss sich das neue Flaggschiff von AMD mit dem nächst kleineren Modell herumschlagen, welches in einigen theoretischen Benchmarks geschlagen wird, oft aber auch, vor allem in Spielen, die Führung vor AMD behaupten kann. Der Core 2 Duo E6750 kostet mit einem Listenpreis von 183 US-Dollar aber 68 US-Dollar weniger, welches ihn derzeit nicht umsonst auf einen der ersten Plätze in den Preisvergleichslisten setzt.

Parallel zur Neuaufnahme des X2 6400+ hat AMD einen neuen Notebookprozessor ins Portfolio integriert. Der Dual-Core-Prozessor gehört ebenfalls zur Familie Athlon 64 X2, hört auf die Bezeichnung TK-53 und taktet mit 1,7 GHz. Ihm stehen ab Werk 512 KB L2-Cache zur Verfügung. Er soll ab sofort für 144 US-Dollar erhältlich sein.