News : ATi Radeon HD 2600 Pro AGP im Handel

, 66 Kommentare

Während die ATi Radeon HD 2400 Pro schon seit geraumer Zeit als AGP-Version von GeCube und PowerColor im Handel verfügbar ist, hielt sich die attraktivere ATi Radeon HD 2600 Pro bisher vom Endkunden fern. Und das, obwohl beide Karten von GeCube gemeinsam am 31. Mai zu Computex 2007 angekündigt wurden.

Letzte Gerüchte sprachen davon, dass es wohl Ende September werden dürfte, bis Radeon-HD-2600-Pro-Karten für den AGP-Slot auf dem Markt erhältlich sein werden. Doch weit gefehlt.

Ein Blick in die Preissuchmaschine Geizhals verrät, dass Karten vom Typ Radeon HD 2600 Pro AGP vom Hersteller GeCube ab sofort beim Online-Versandhändler Alternate.de verfügbar sind. Die Karte taktet mit 600 MHz auf der GPU und 400 MHz (effektiv 800 MHz) auf dem 512 MB großen DDR2-Speicher, der mit 128 Bit an den Grafikchip angebunden ist. Damit entspricht die AGP-Variante exakt dem schon länger erhältlichen PCIe-Modell. Da der AGP-Port die maximal benötigten rund 45 Watt Leistung nicht alleine bereitstellen kann, verfügt die ATi Radeon HD 2600 Pro AGP über einen separaten Stromanschluss.

Mit 117 Euro kostet die AGP-Version der GeCube-Karte derzeit 35 Euro mehr als ein sofort verfügbares PCIe-Modell (82 Euro) desselben Herstellers. Eine Variante mit 256 MB wird ebenfalls schon von einigen Händlern gelistet. Bisher ist dieses Modell aber noch nicht verfügbar und kann nur vorbestellt werden.