News : Neue Treiber von ATi und Nvidia für Bioshock

, 88 Kommentare

Derzeit scheint es in Mode gekommen zu sein, für potentielle Blockbuster der Spieleindustrie einen optimierten Treiber anzubieten. Sowohl ATi als auch Nvidia haben mit der Veröffentlichung der ersten Demoversion von Bioshock neue Grafiktreiber veröffentlicht.

Nvidas Paket wird in der Nzone angeboten und steht unter der Bezeichnung ForceWare 163.44 Beta für Windows XP und Vista zum Download bereit. Der Treiber eignet sich für alle GeForce-Produkte ab der FX-Generation (5xxx), was natürlich die neueren Modelle alle einschließt. Den ATi-Hotfix gibt es direkt bei AMD. Er soll einige Bildfehler beheben, die im Zusammenhang mit dem Spiel aufgetaucht sind. Der Treiber eignet sich für alle Grafikkarten seit der Radeon 9500 und kommt unter Windows XP und Vista zum Einsatz

Die Demo von Bioshock soll kurz vor der offiziellen Vorstellung des Titels am 24. August noch einmal potentielle Kundschaft anlocken. Mit 1,85 Gigabyte ist das Paket nicht gerade klein ausgefallen, aber im Zusammenhang mit den neuesten Grafiktreibern sollte Fans das nicht vom kostenlosen Probespielen abhalten. Einige Mirror gibt es unter anderem bei Gamershell.