News : Update rüstet Adobe Flash-Player für HD-Inhalte

, 15 Kommentare

Das neueste, noch im Beta-Stadium befindliche Update für den Adobe Flash Player 9 mit dem Codenamen „Moviestar“ unterstützt den Videostandard H.264 und High Efficiency AAC (HE-AAC) Audio und bietet dank Hardware-Beschleunigung und Multicore-Unterstützung eine optimierte Vollbildwiedergabe von Videos.

Neben dem bereits in Adobe Premiere Pro und Adobe After Effects enthaltenen H.264-Encoder ist die H.264-Wiedergabe nun auch in dem weit verbreiteten Flash-Player möglich und wird ebenfalls durch die Adobe Integrated Runtime (AIR) und die darauf basierenden Anwendungen unterstützt, wie beispielsweise den Adobe Media Player. Neben einem breiteren Einsatz von Videos in High-Definition-Qualität inklusive hochwertigem Audio im Web – der Flash Player und die mit ihm verbreiteten Inhalte erreichen laut Adobe mehr als 98 Prozent aller internetfähigen Desktop-Rechner und eine große Zahl anderer Endgeräte – sollen die Verbesserungen außerdem Rich-Media-Flash-Anwendungen den Weg auf den Desktop und auf H.246-fähige Endgeräte ebnen.

Die Public-Beta-Version des Updates für den Adobe Flash Player 9 ist ab heute als kostenloser Download auf den Seiten der Adobe Labs verfügbar. Die finale Version wird ebenfalls als Update voraussichtlich im Herbst 2007 erhältlich sein.