News : Google News künftig mit Agenturmeldungen

, 9 Kommentare

Wie der zuständige Google-Manager Josh Cohen am vergangenen Freitag erklärte, wird Google zukünftig Originalmeldungen von Nachrichtenagenturen in seinen News-Service Google News integrieren. Damit übernimmt der Internetriese die Visualisierung von Inhalten, die bisher der breiten Öffentlichkeit nicht ohne weiteres zugänglich sind.

Zunächst mit dabei sind die Agenturen Associated Press (AP), Agence France-Presse (AFP), Canadian Press (CP) und die britische Press Association (PA). Weitere könnten folgen. Denkbar sei dabei laut Cohen auch die Einblendung von Werbung – ein Novum in dem bisher strikt werbefrei gehaltenen Dienst. Die Ankündigung dürfte der anhaltenden Kritik zahlreicher Verlage, die sich vor allem an der Aufbereitungsform von Google News anstößt, keinen Abbruch bereiten.