News : Google: Viele neue Jobs für Europa?

, 16 Kommentare

Um die konzerneigene Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Europa zu verstärken, plant der Internetkonzern Google im großen Stil die Einstellung neuer Techniker und IT-Entwickler. Die Bereiche sollen gar so groß werden wie die in den USA, was bedeuten würde, dass Google mehrere Tausend neue Stellen schaffen wird.

Weltweit arbeiten derzeit geschätzt rund 7000 Mitarbeiter in besagten Bereichen, wobei lediglich 500 von ihnen in Europa zu finden sind. „Mein Ziel ist es, dass das Technikteam für Europa, Nahost und Afrika eines Tages so groß ist wie das in Nordamerika“, sagt der neue Leiter der Entwicklungsabteilung bei Google Europa, Nelson Mattos.

Da ein Großteil der Entwicklung und Forschung vom Konzernsitz in Mountain View, Kalifornien, arbeitet, würde dies einen Einstellungsschub bei Google in Europa bedeuten. Dass dies nötig sein könnte, kann an dem Wachstum abgelesen werden, das Google in Europa hingelegt hat: Mittlerweile gibt es in zwölf europäischen Ländern lokalisierte Ableger der Suchmaschine. Doch mit dem Wachstum kamen auch Probleme. Gerade im datenschutzrechtlich empfindlichen Europa hat Google schon seit längerem den Ruf einer Datenkrake weg – ein Imageproblem, das es nicht zuletzt für das Werbegeschäft zu lösen gilt.