News : Online-Version von Photoshop angekündigt

, 24 Kommentare

Adobe hat im Rahmen der Photoshop World Conference eine Online-Version von Photoshop angekündigt. Das Programm hört auf den Namen Photoshop Express, basiert auf Flash und richtet sich im Gegensatz zur Desktop-Applikation eher an Amateur- als an Profifotografen und -bildbearbeiter.

Das Programm soll allem Anschein nach nicht als Ersatz zu den Profi-Werkzeugen dienen, sondern eher den Konkurrenzkampf mit preiswerteren Programmen wie Google Picasa aufnehmen. Dem entsprechend ist es als Ergänzung zu Photoshop CS3 und Elements anzusehen. Photoshop Express bietet dem Anwender online diverse machbare Korrekturen des Bildes in Mini-Variationen des Originals an, von denen der Anwender eine auswählen kann. Erst nach dieser Auswahl werden die Original-Daten in voller Auflösung berechnet und entsprechend bearbeitet, wodurch Ressourcen gespart werden.

Wann Express erscheint, ist nicht bekannt. Angekündigt wurde eine Browser-Version von Photoshop bereits im Februar dieses Jahres, diese befindet sich aber noch in der Entwicklung, so ein Product Manager von Adobe.