News : Scythe mit neuer 3,7 – 12 Volt Lüftersteuerung

, 35 Kommentare

Neben RAM-Kühlern schickt sich Scythe auch an, sein Portfolio um eine interessante Lüftersteuerung zu erweitern. Die größte Besonderheit der Neuentwicklung wird der für leise PC-Konfigurationen äußerst attraktive, weite Regelbereich der angeschlossenen Lüfter sein.

Die neue Steuerung, für die momentan noch ein passender Name gesucht wird, soll in zwei verschiedenen Versionen im ersten Quartal 2008 auf den Markt kommen. Dabei bietet das kleinere Modell für den 3,5"-Schacht zwei Lüfterkanäle, während die 5,25"-Fassung die üblichen vier Anschlussoptionen bereitstellt. Beide Versionen wird es in je zwei verschiedenen Farbausführungen geben (Silber und Schwarz).

Scythe: Neue 4-Kanal-Lüftersteuerung
Scythe: Neue 4-Kanal-Lüftersteuerung
Scythe: Neue 4-Kanal-Lüftersteuerung
Scythe: Neue 4-Kanal-Lüftersteuerung
Anzeige für Lüfterdrehzahl und Temperatur integriert
Anzeige für Lüfterdrehzahl und Temperatur integriert
Anzeige für Lüfterdrehzahl und Temperatur integriert
Anzeige für Lüfterdrehzahl und Temperatur integriert

Neben der reinen Funktion als Lüfterregulierung, bei welcher Lüfter mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 12 Watt pro Kanal stufenlos von 3,7 bis 12 Volt geregelt respektive ganz ausgeschaltet werden können, bietet die dezent gestaltete Steuerung eine beleuchtete Drehzahlanzeige des angeschlossenen Rotors. Überdies sind frei platzierbare Temperaturfühler (Messbereich von 0 °C bis 100 °C) angebracht, deren Messwerte in Grad Fahrenheit bzw. Grad Celsius ebenfalls beleuchtet ausgegeben werden. Was die neuen Lüftersteuerungen final kosten sollen, ist bisher noch nicht bekannt.

35 Kommentare
Themen:
  • Martin Eckardt E-Mail
    … betreute auf ComputerBase von Januar 2005 bis Mai 2014 das Ressort PC-Kühlung mit all seinen Facetten.