News : AMDs Drei-Kern-Prozessor wird Phenom-7-Serie

, 122 Kommentare

AMDs Triple-Core-CPU, welche unter anderem unter der Bezeichnung Phenom vermarktet werden soll, hat nun anscheinend seinen kompletten offiziellen Namen gefunden. Während die Presse bisher davon ausging, dass der Prozessor logischerweise „Phenom X3“ heißen wird, hat sich AMD wohl für die Bezeichnung Phenom-7-Serie entschieden.

Beim Phenom handelt sich um Vier-Kern-Prozessoren des Typs Barcelona (bzw. Agena), bei denen ein Kern defekt ist, bzw. abgeschaltet wurde. Im März 2008 sollen die ersten beiden Triple-Core-Prozessoren (Codename „Toliman“) mit 2,3 GHz und 2,5 GHz den Markt erreichen. Die beiden Modelle Phenom 7600 und 7700 vertrauen auf 3 x 512 kB L2-Cache und besitzen zusätzlich einen 2 MB großen L3-Cache. Beide Vertreter werden in 65 nm gefertigt, die TDP liegt bei 89 Watt. Im 1. Halbjahr 2009 soll der „Heka“-Kern, der in 45 nm gefertigt werden wird und DDR2 und DDR3 unterstützt, die Nachfolge des „Toliman“ auf dem Sockel AM3 antreten.

Update 13:00 Uhr  Forum »

Das Benamungsschema für AMDs Phenom-Prozessoren ist leider etwas komplizierter, als von dieser Meldung ursprünglich vermittelt. Auf Basis der K10/K8L-Prozessorgeneration werden die Desktop-Modelle zwar insgesamt als Phenom vermarktet, je nach Anzahl an Kernen heißen diese jedoch offiziell bestätigt Phenom X4 (Quad-Core, Codename Agena) und Phenom X2 (Dual-Core, Codename Kuma). Der Triple-Core mit dem Codenamen Toliman wird also sehr wahrscheinlich als Phenom X3 erscheinen. Außerdem wird ein Phenom FX vermutlich mit der abweichenden Bezeichnung Phenom FX-80 an den Start gehen.

AMDs neues Benamungsschema für Sempron, Athlon und Phenom
AMDs neues Benamungsschema für Sempron, Athlon und Phenom

Je nach Stromverbrauch und Taktfrequenz folgen auf den Produktnamen zwei Buchstaben, die die Prozessorklasse definieren und eine Zahl – im Falle des Phenom X3 und X4 jeweils „7“ – welche die Serie bestimmt. Darauf folgt die Modellnummer. Sofern AMD an seinem Schema festhält, müsste der komplette Name von Toliman korrekt lauten: Phenom X3 GP-7600 und Phenom X3 GP-7700. Der Phenom X4 sollte ebenfalls als GP-7000-Serie erscheinen (Offiziell angekündigt im Juni dieses Jahres).

AMDs neues Benamungsschema für Sempron, Athlon und Phenom
AMDs neues Benamungsschema für Sempron, Athlon und Phenom