News : Arcor startet Angebot für TV per DSL

, 25 Kommentare

Nach einer ersten Testphase startet das Telekommunikationsunternehmen Arcor nun mit einem breit aufgestellten Angebot für Fernsehen via DSL. In 51 Städten und Gemeinden können Kunden ab heute „Arcor-Digital TV“ bestellen. Die kommerzielle Vermarktung des neuen Produkts startet am 1. Dezember.

Durch das neue Angebot stehen den Kunden mehr als 50 Free-TV-Sender und über 60 Pay-TV-Kanäle zur Verfügung. Ein elektronischer Programmführer, den das Unternehmen in Kooperation mit der Redaktion von „TV Movie“ realisiert, erleichtert die Orientierung. Wer einen Filmbeginn verpasst, kann ihn bei einigen ausgewählten Sendern während der Ausstrahlung mit einer Timeshift-Funktion erneut starten. Den Nutzern bietet Arcor darüber hinaus eine Online-Videothek mit über 500 Filmen aus verschiedenen Genres an, über welche Filme ab 1,49 Euro aufwärts angeschaut werden können.

Für das Basis-Paket von Arcor Digital TV zahlen Kunden monatlich 9,95 Euro. Die Premium-Angebote mit Sport, Unterhaltung beziehungsweise ausländischen Sendern gibt es zusätzlich ab 5,95 Euro im Monat. Das Produkt ist derzeit nur in Verbindung mit den All-Inclusive-Paketen von Arcor verfügbar. Benötigt wird eine DSL-Übertragungsgeschwindigkeit von mindestens 6 Megabit pro Sekunde. Das Paket mit dieser Kapazität kostet derzeit 34,95 Euro pro Monat – inklusive Sprach- und DSL-Anschluss sowie Flatrate für Telefonie und Internet. Für die Übertragung zum Fernseher ist eine Set-Top-Box erforderlich, die bei Arcor für 49,95 € bestellt werden kann.