News : Crysis erreicht Goldstatus

, 338 Kommentare

Nach mehreren – offenen wie geschlossenen – Betaphasen und einer jüngst veröffentlichten Single-Player-Demo ist es bald soweit: Crysis, ein Ego-Shooter mit cinematischen Allüren, soll im November in den Händlerregalen landen. Da verwundert es nicht, dass Publisher EA jüngst den Goldstatus verkündete.

So befinde sich die Master-DVD bereits auf dem Weg ins Presswerk, womit die Massenproduktion demnächst beginnen kann. Das Spiel soll ab dem 16. November käuflich zu erwerben sein; ein Zeitplan, der mit der Verkündung der Fertigstellung der Arbeiten an dem Action-Titel realistisch erscheint.

Crysis SP-Demo

Ob die Freude den Frust beim Anspielen des Ego-Shooters übertrifft, dürfte jedoch gerade bei einem Grafikmonster wie Crysis von dem Vermögen der Spieler abhängen, auf die allerhöchsten Einstellungen zu verzichten. Flüssig konnte den indirekten FarCry-Nachfolger nämlich selbst ein brandneues System auf Basis des Intel Core 2 Extreme QX9650 nebst ATi Radeon HD 2900 XT und vier GB DDR2-RAM nicht unter gehobenen Grafikeinstellungen darstellen.