News : Legale Musikdownloads legen kräftig zu

, 42 Kommentare

Wie media control berichtet, haben legale Musikdownloads in Deutschland im 3. Quartal 2007 einen Zuwachs von 37,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr erfahren. Demzufolge sind in den Monaten Juli, August und September 9,3 Millionen legale „digitale Musikprodukte“ aus dem Internet herunter geladen worden.

Mit 8,6 Millionen Downloads machten einzelne Stücke die überwiegende Mehrheit der Downloads aus. Mit 41,8 Prozent Zuwachs gegenüber dem Vorjahr entwickelte sich der Download ganzer Musikpakete (Alben, EPs, Single inklusive Bonus-Tracks), der in Stückzahlen auf nur 0,7 Millionen Downloads kam, sogar noch besser.

Insgesamt wurden in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres bisher 26,4 Millionen Musikdownloads in Online-Musikläden getätigt – lediglich 1,6 Millionen weniger als im gesamten Jahr 2006. Hält die Entwicklung an, könnten 2007 gar über 35 Millionen Stücke auf dem Deutschen Markt abgesetzt werden.

Derzeit wird die Top3 bei den am häufigsten herunter geladenen Einzelstücken durch „Ich+Ich – Vom selben Stern“, „Monrose – Hot Summer“ sowie „Rihanna – Umbrella“ gebildet. Bei den Alben liegen bisher „Befour – All 4 One“, „Mark Medlock – Mr. Lonely“ und „LaFee – Jetzt erst recht“ vorne.