News : OLED-TV mit 1.000.000:1-Kontrast im Dezember

, 55 Kommentare

Sony hat die Einführung des ersten OLED-TVs für den Dezember dieses Jahres angekündigt. Der Bildschirm des Fernsehgerätes besitzt eine sensationelle Tiefe von nur 3 Millimetern und kann mit einem enormen Kontrastverhältnis aufwarten. Wohnzimmertauglich ist das Gerät aufgrund seiner Größe jedoch nicht.

So gibt Sony für den „Xel-1“ genannten Fernseher ein Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 an und liegt damit deutlich über jedem derzeit erhältlichen Konkurrenzgerät. Wirklich ausstechen kann man mit dem Xel-1 jedoch keinen Großbildschirm des heimischen Sesselkinos, da die Bildschirmdiagonale der Neuvorstellung von Sony nämlich nur elf Zoll misst. Die Auflösung des nur zwei Kilogramm leichten Gerätes beträgt deshalb auch nur 960 x 540 Pixel. Zwei 1-Watt-Lautsprecher sorgen für die akustische Umsetzung des Quellmaterials. Als Eingänge stehen dabei neben einem HDMI-Port auch ein USB-Eingang sowie eine Ethernet-Schnittstelle zur Verfügung.

Der Fernseher auf Basis der OLED-Technik soll in Japan ab dem ersten Dezember zu einem Preis von 200.000 Japanischen Yen (etwa 1214 Euro) verkauft werden. Ob und wann das Gerät auch in Europa eingeführt wird, ist nicht bekannt.